Musik in der Liturgie

Die vielfältigen Formen des gottesdienstlichen Lebens in unserer Pfarreiengemeinschaft sind ohne Kirchenmusik nicht denkbar.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich über die Gestaltung der sonn- und feiertäglichen sowie weiterer besonders hervorgehobener Gottesdienste wie die Reihe unserer Evensongs informieren.

Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die musikalischen Aktivitäten und Angebote für Kinder und Jugendliche während unserer Erstkommunion- und Firmvorbereitung.

Ebenfalls finden Sie hier Hinweise und Hilfestellungen zur musikalischen Gestaltung von Taufen und Trauungen in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Vierteljährlich und abwechselnd wird eine Eucharistische Andacht in der Pfarrkirche St. Hippolytus und eine Vesper in der Pfarrkirche Hl. Familie durch die Chöre in der Form eines sogenannten „Evensong“ gestaltet.

Zuletzt fand in unserer Pfarreiengemeinschaft – außerhalb der oben beschriebenen Folge – ein Evensong am Mittwoch, dem 15.08. um 20.00h in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt anläßlich des dortigen Patroziniums statt.

Bei einem „Evensong“ handelt es sich um die zentrale und wohl charakteristischste Liturgie der anglikanischen Kirche. Jeden Abend versammeln sich Chor und Gemeinde im Chorgestühl, um diese Gebetsform zu feiern, die alle Elemente der katholischen Vesper enthält, diese aber mit großen Teilen der Komplet verbindet. Neben den Psalmen, die als Anglican Chant vierstimmig vom Chor gesungen werden, enthält der Evensong so auch immer „Magnificat“ und „Nunc Dimittis“, die so genannten „Canticles“.

Die englische Tradition des „Evensong“ hat so im Laufe der Zeit eine große Vielfalt berückend schöner, melodisch und harmonisch hinreißender Vertonungen solcher Canticles und Psalmen hervorgebracht, die zu den besonderen Perlen der Chormusik gehören, aber hierzulande leider immer noch wenig bekannt sind und oft zu Unrecht vernachlässigt werden. Sie stehen neben festlichen Bearbeitungen wohlbekannter alter Hymnen.

 

 

Sakramentsfeiern

Auch in den vielen freudigen und hoffentlich nicht so häufigen traurigen Ereignissen Ihres Lebens will unsere Pfarreiengemeinschaft an Ihrer Seite sein und sich in festlichen Gottesdiensten mit Ihnen freuen oder Ihnen in schweren Stunden Halt geben.

Informieren Sie sich hierzu auch auf den Seiten unserer Pfarreiengemeinschaft über die Feier der Sakramente.

Die Kirchenmusik nimmt hierbei einen wichtigen Platz ein, denn erst in ihr kann sich Freude wirklich Bahn brechen oder auch Trost und Halt gespendet werden, wo Worte längst versagen.

Wenden Sie sich daher gerne zur Vorbereitung von Gottesdiensten anläßlich von Trauungen und Taufen an unsere Kirchenmusiker, die Ihnen mit Rat und Tat kompetent zur Seite stehen werden. Für die Koordination ist hierbei Seelsorgebereichsmusiker Kantor Marcus Dahm zuständig.

Wir haben Ihnen aber auch bereits auf diesen Seiten hilfreiche Hinweise für die musikalische Gestaltung von Trauungen und Taufen zusammengestellt.

Sollten Sie anläßlich eines Sterbefalles eine Exequienfeier im Rahmen eines unserer Gottesdienste wünschen, können Sie im Pfarrbüro erfahren, welcher Kirchenmusiker für den jeweiligen Gottesdienst zuständig sein und Sie gerne zu seiner Gestaltung beraten wird.

img_3515 Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Entschluß, zueinander Ja sagen zu wollen !

Eine Hochzeit ist ganz sicher das schönste Fest, das Menschen feiern können, und viele Paare machen sich jahrelang Gedanken über die Gestaltung dieses so wichtigen Tages. Gut zu wissen, dass Sie mit der musikalischen Vorbereitung des Gottesdienstes nicht alleingelassen werden, sondern bei unseren Kirchenmusikern auf ein erfahrenes Team zurückgreifen können, das Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen wird, um diesen Tag wirklich unvergeßlich werden zu lassen.

Aufgrund unserer Erfahrungen in den letzten Jahren haben wir einige grundlegende Hinweise bereits vorab für Sie zusammengestellt.

Außerdem haben wir eine Liste von Vorschlägen besonders bekannter und beliebter traditioneller wie auch moderner Lieder zur Trauung, wie sie im liturgischen Ablauf des Festes verwendet werden können, für Sie zusammengetragen.

Wenn gewünscht, ist Ihnen unser Seelsorgebereichsmusiker auch bei der Vermittlung von Solisten, die Ihren Festgottesdienst verschönern, gerne behilflich; ebenso wirken auch unsere Chöre oder unsere anderen kirchenmusikalischen Gruppen gerne an Ihrer Trauung mit. Dies muß jedoch natürlich möglichst frühzeitig vereinbart werden.

Weitere hilfreiche Informationen zur Gestaltung Ihrer Trauung finden Sie auch auf der Seite des Erzbistums Köln. Sehr anschauliche und umfassende Hilfen bietet Ihnen auch die „Trauungsmappe“ des Bistums Eichstätt.

Scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen, wenn Sie weitere Fragen oder besondere Wünsche bezüglich der Gestaltung Ihrer Trauung haben.

Wenden Sie sich hierzu an Seelsorgebereichsmusiker Kantor Marcus Dahm,
Tel. 01 73 – 3 11 31 60, E-Mail: m.dahm@trokirche.de

taufestgerhard-20110220-112831 Wir gratulieren Ihnen herzlich zu Ihrem Kind und wünschen ihm und Ihnen Gottes Segen und alles erdenklich Gute für die Zukunft !

Bei der musikalischen Gestaltung der Tauffeier sind wir Ihnen gerne behilflich. Der Priester, der Ihr Kind taufen wird, wird Ihnen bereits während des Taufgesprächs Hinweise hierzu geben. Sprechen Sie dennoch Ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche frühzeitig auch mit dem Kirchenmusikern ab, denn gerade diese müssen Ihre Wünsche und Vorstellungen aus erster Hand kennen, um ihre Tauffeier zu gestalten. Sie werden Sie gerne weiter beraten, wenn es darum geht, passende Lieder oder auch umrahmende Stücke auszuwählen und Ihrem Fest einen passenden Rahmen zu verleihen.

Außerdem haben wir Ihnen Informationen zur Organisation der Tauffeier in unserer Pfarreiengemeinschaft zusammengestellt, und auch auf den Seiten des Erzbistums Köln können Sie sich über dieses Sakrament weiter informieren.

Wenden Sie sich mit allen Fragen an Seelsorgebereichsmusiker Kantor Marcus Dahm, der die Gottesdienste koordiniert.
Tel. 01 73 – 3 11 31 60, E-Mail: m.dahm@trokirche.de

erstkomm_smh_2010 Die Kinder, die in diesem Jahr in unserer Pfarreiengemeinschaft auf das Sakrament der ersten heiligen Kommunion vorbereitet werden, empfangen dieses in Gottesdiensten am Weißen Sonntag und den nachfolgenden beiden Wochenenden.

Die Gottesdienste finden statt

Hier finden Sie Hörbeispiele der beiden neuen Lieder, die während der Vorbereitung und auch während des Gottesdienstes zur Erstkommunionfeier gesungen werden:

Die Datei des ersten Liedes ist leider beschädigt worden, dennoch kann der Refrain, den die Kinder singen, vollständig angehört werden. Wir arbeiten an einer Lösung.

Informieren Sie sich aber auch über die weiteren musikalischen Angebote für Kinder in unserer Pfarreiengemeinschaft:
Unsere Kinderchöre sowie in Kürze auch die musikalischen Angebote in den Kindertagesstätten unserer Pfarreiengemeinschaft und diejenigen in Troisdorfer Schulen.

In diesem Jahr werden 62 Jugendliche am So., dem 12.06. in der Pfarrkirche St. Hippolytus das Sakrament der Firmung durch Weihbischof Ansgar Puff empfangen.

thomasquastpalmsonntagjugendmesse-20110417-173647 Auch weiterhin findet Ihr hier Hörbeispiele der Lieder, die wir während der Firmvorbereitung gesungen haben.

Außerdem findet Ihr einen Bericht über die wohl intensivste musikalischen Begegnung der vergangenen Monate, den Sonntagstreff am Palmsonntag mit dem Komponisten Neuer Geistlicher Lieder Thomas Quast sowie den anschließenden, von ihm mitgestalteten Jugendgottesdienst. Weitere Bilder von diesem Sonntagstreff findet Ihr in der zugehörigen Fotogalerie.

Über das musikalische Programm der Firmvorbereitung des nächsten Jahres wird hier in Kürze berichtet werden.

Nicht nur für unsere Firmlinge, sondern für alle Jugendlichen in unseren Pfarreien gibt es viele Möglichkeiten, in tollen Gruppen Musik zu machen. Besonders wichtig für die Firmvorbereitung sind unsere Jugendchöre und Bands. Außerdem bieten wir regelmäßig musikalische Projekte für Jugendliche an.